Erfahrungsaustausch von Selbsthilfeorganisationen im deutschsprachigen Raum

Selbsthilfe für ein selbstbestimmtes und gleichberechtigtes Leben vom 31.5. - 2.6.96 in Erlangen, Deutschland

Logo ISL Deutschland
ISL Deutschland

Liebe Freundinnen und Freunde aus der Selbsthilfebewegung,

nachdem sich VertreterInnen von Selbsthilfeorganisationen von behinderten und chronisch kranken Menschen schon mehrfach in der Schweiz getroffen haben, laden wir euch für dieses Jahr, in Zusammenarbeit mit Disabled Peoples International – DPI, ganz herzlich zu unserem jährlichen Austausch nach Erlangen in Deutschland ein.

Wie der Titel der Veranstaltung bereits sagt, soll es dieses Jahr vorrangig darum gehen, wie wir durch die Selbsthilfe ein selbstbestimmtes und gleichberechtigtes Leben behinderter und chronisch kranker Menschen fördern können. Mit Erlangen, als dem diesjährigen Tagungsort, haben wir eine Stadt mit ca. 100.000 EinwohnerInnenn, ca. 20 km von Nürnberg entfernt, gewählt, in der sich behinderte Menschen schon seit fast 2 Jahrzehnten in die Behindertenpolitik einmischen und eine Reihe von Angeboten und Veränderungen zur Führung eines gleichberechtigten und selbstbestimmten Lebens Behinderter geschaffen haben.

So wollen wir während dieser Tagung neben dem Austausch die Gelegenheit nutzen, das dortige Zentrum für selbstbestimmtes Leben Behinderter und die behindertengerechten Busse kennen zu lernen.

Kosten: DM 100,– / AssistentInnen DM 50,–, Tagungsort: Hotel Albertinum in Erlangen-Tennenlohe, Anmeldung bis zum 30.4.96 an:
ISL e.V.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.