Erste Hochrechnung zur Abstimmung in der Schweiz

Die erste Hochrechnung um 14 Uhr zeigt, dass die Abstimmung zur Volksinitiative "Gleiche Rechte für Behinderte" negativ ausgeht.

Plakat zur Gleichstellungsabstimmung
BIZEPS

Gespannt bevölkern über 100 behinderte Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen die Fernseher in einem angemieteten Lokal am berner Bahnhof.

Teile der Behindertenbewegung haben sich versammelt um die ersten Hochrechnungen zu verfolgen. Trotz des zu erwartenden negativen Ergebnis werden einzelne verlautbarte Ergebnisse von Kantonen beklatscht.

Ein ofizielles Endergebnis wird für die Abendstunden erwartet.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.