Europäische Schwerhörigenkonferenz der EFHOH war ein großer Erfolg!

EFHOH-Präsident Marcel Bobeldijk aus den Niederlanden überreichte BM Rudolf Hundstorfer eine aktuelle "EFHOH-Europastatistik zum Thema Untertitelung", sowie die "Barrierefreirichtlinien für Schwerhörige der EFHOH".

Rudolf Hundstorfer und Marcel Bobeldijk
ÖSB/Gerhard Senkyr

Mit rund 80 delegierten SchwerhörigenvertreterInnen aus ganz Europa und den USA, sowie zahlreichen interessierten TeilnehmerInnen aus Österreich fand die europäische Schwerhörigenkonferenz der EFHOH (European federation of hard of hearing people) vom 8. April 10. April 2011 in Wien statt.

Die 3-tägige Konferenz begann mit der für alle Gäste zugänglichen Generalversammlung der EFHOH am Freitag. Samstags folgte der von BM Rudolf Hundstorfer eröffnete Hauptkonferenztag, an dem die Themenblöcke „Schwerhörigenarbeit in Europa mit Schwerpunkt Österreich“, „Untertitelung in TV und Theatern sowie Schriftdolmetschservice“, „Rehabilitation für Schwerhörige“ und „Höranlagen im öffentlichen Raum für Schwerhörige“ abgehandelt wurden.

„Die Themen wurden von ExpertInnen und Delegierten aus den verschiedenen europäischen Ländern abgehandelt und so ergab sich ein umfassendes Bild über den Stand der Schwerhörigenarbeit im europäischen Kontext“, so Mag. Harald Tamegger, ÖSB-Generalsekretär.

Am Sonntag fanden im ÖSB/VOX-Schwerhörigenzentrum noch ein „Gender Workshop“ sowie parallel ein „Come Together“ statt.

Letzteres konnte von den Delegierten dazu genutzt werden, die Konferenztage nochmal in gemütlicher Atmosphäre Revue passieren zu lassen. Zum Abschied gab es im neu adaptierten Festsaal des ÖSB/VOX-Schwerhörigenzentrums eine Großbildvideoeinspielung aus dem Neujahrskonzert der Wr. Philharmoniker mit dem Donauwalzer und Induktionston, als kultureller Abschiedsgruß an die Gäste aus dem Ausland, was mit tosendem Beifall bedacht wurde.

„Ich bedanke mich beim Gastgeber ÖSB für eine überaus produktive und bis ins Detail professionell organisierte EFHOH-Konferenz, die nicht zuletzt auf Grund der Herzlichkeit des ÖSB-Teams uns allen in bester Erinnerung bleiben wird“, so EFHOH-Präsident Marcel Bobledijk.

EFHOH-Präsident Marcel Bobeldijk aus den Niederlanden überreichte BM Rudolf Hundstorfer eine aktuelle „EFHOH-Europastatistik zum Thema Untertitelung“, sowie die „Barrierefreirichtlinien für Schwerhörige der EFHOH“.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.