Euthanasie-Oper wollen Hilfe

12 österreichische Euthanasie-Opfer -Überlebende der Wiener Klinik am Spiegelgrund - haben sich jetzt an die EU-Kommission und das Europäische Parlament gewandt.

Heinrich Gross
APA

In einem Schreiben ersuchen sie um „Intervention“, damit der Psychiater Heinrich Gross doch vor Gericht gestellt wird. Dem heute 84jährigen ist in Gutachten Verhandlungsunfähigkeit bescheinigt worden.

Es sei „unerträglich, daß in unserem Land die Schuldigen beschützt und die Opfer wieder zu Opfern werden“, heißt es in dem Brief an die EU-Gremien, berichtet der ORF-Teletext.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.