Fachtagung: Auf dem Weg zu einer diskriminierungsfreien Gesellschaft?

Am 1. Oktober 2019 veranstaltet der ÖGB gemeinsam mit der AK und der Behindertenanwaltschaft eine Fachtagung, welche die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in der Gesellschaft beleuchtet.

Lupe vergrößert Paragraphenzeichen
BilderBox.com

Wie sieht es mit der Verwirklichung der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in der Gesellschaft tatsächlich aus und welche Maßnahmen sind dringend zu ergreifen?

Diesen Fragen wird auf Fachtagung von ÖGB, AK und Behindertenanwaltschaft nachgegangen.

Zudem werden die Ergebnisse einer SORA-Studie, die im Auftrag der AK Wien durchgeführt wurde, vorgestellt.  Weiters berichten Behindertenvertretungen über ihre Erfahrungen, die sie tagtäglich in den Bereichen Arbeit, Wohnen, Gesundheit und Bildung erleben.

In Workshops und Podien haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit mitzudiskutieren.

Wichtige Eckdaten

Wann: Dienstag, 1. Oktober 2019

Dauer: 9 bis 16 Uhr

Wo: ÖGB – Catamaran, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien

Anfahrt: Es wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Es stehen kostenpflichtige Parkplätze in der APCOA-Garage Donaumarina (Wehlistraße) zur Verfügung. Für Menschen mit Behinderung gibt es kostenlose Behindertenparkplätze (für Personen mit einem § 29b-Ausweis) im Haus (Catamaran).

Anmeldung bis Dienstag 24. September 2019 auf der Internetseite der Arbeiterkammer.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.