Förderungen nur für behindertengerechte Kultureinrichtungen

Kunstminister läßt aufhorchen

Rudolf Scholten
SPÖ

Kultureinrichtungen sollen künftig nur dann mit öffentlichen Mitteln gefördert werden, wenn sie auch behindertengerecht ausgestattet worden sind, erklärte Kunstminister Dr. Scholten (SPÖ) anläßlich der Präsentation der Studie „Wie behindertengerechte sind Österreichs Kultureinrichtungen“. (APA, 30.3.94)

Zu bestellen ist die Studie bei: ÖBIG

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.