Fortpflanzung wird Chefsache

Max-Planck-Präsident Markl hat gesprochen - und die "Enteignung der Mütter" schreitet voran - Debatte

Ultraschall
MedicalPrudens

„Moderne Technik hat Frauen viel abgenommen – Wäsche und Abwasch, Kaffee brühen und Sahne schlagen. Die genialen Ingenieure schenken uns mehr Freiheit, sagen sie, und oft stimmt das sogar. So brachte die Antibabypille (1961) Frauen wohl mehr Selbstbestimmung bei Sex, Karriere- und Familienplanung, zugleich aber auch mehr Verfügbarkeit und viele Nebenwirkungen wie Unlust und Unfruchtbarkeit, Hochdruck, Infarkt und Übergewicht. Heute bekommen immer mehr Frauen immer später immer weniger Kinder. Für die Verhütung „danach“ erfand man(n) Spirale und Abtreibungspille, bei der Männerpille blieb der Erfindergeist impotent“, schreibt die Welt heute.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.