Filmauschnitt über neuebilder.at auf infoscreen

Fotowettbewerb „ungehindert behindert“

Infoscreen bewirbt den Wettbewerb mit Spots in der Wiener U-Bahn.

Seit einigen Tagen bewirbt Infoscreen den Fotowettbewerb „ungehindert behindert“, der von Integration:Österreich und dem Verband der Österreichischen Amateurfotografen-Vereine (VÖAV) durchgeführt wird und die erste Auseinandersetzung mit Selbstbestimmung und Behinderung in der Fotografinnen- und Fotografen-Szene ist.

Das Unternehmen Infoscreen betreibt in Wien 38 Großmonitore in U-Bahnstationen sowie weitere 90 Bildschirme in Wagons der Linie U3 und dem City Airport Train zum Flughafen Wien Schwechat sowie in der Grazer Straßenbahn.

Das Bild der Woche bei BIZEPS-INFO zeigt ein Bild des Spots.

Hier können Sie das Bild sehen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.