FPÖ-Hofer: Rehazentrum Weißer Hof muss in Klosterneuburg erhalten bleiben

Einrichtung sorgt seit 30 Jahren für kleine Wunder und darf nicht schwarz-grünem Sparstift zum Opfer fallen

AUVA-Rehabilitationszentrum Weißer Hof
AUVA / Rainer Gryc

Heftige Kritik übt FPÖ-Bundesparteiobmann und Dritter Nationalratspräsident NAbg. Norbert Hofer an den bekanntgewordenen Plänen, das Rehabilitationszentrum Weißer Hof in Klosterneuburg zu schließen.

„Die rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten dort seit vielen Jahren erstklassige Arbeit und sorgen für kleine Wunder, um Menschen nach einem schweren Schicksalsschlag wieder ins Leben zu bringen. Ich fordere die Bundesregierung und insbesondere den grünen Gesundheitsminister Anschober auf, eine Standortgarantie für den Weißen Hof abzugeben“, so Hofer.

Nur einen Tag nach der Inszenierung der Bundesregierung im Rahmen des Besuchs eines Pflegeheimes und der Präsentation von Überschriften zum Thema Pflege sei jetzt der Weiße Hof offenbar auf der Abschussliste. „Das zeigt, dass es Schwarz-Grün nicht um konkrete Maßnahmen für die Menschen geht, sondern nur um die mediale Show“, kritisiert Hofer.

„Ich verdanke dem Weißen Hof und seinen Mitarbeitern Alles. Insgesamt acht Monate habe ich dort gelebt und würde ohne diese Reha heute noch im Rollstuhl sitzen – und tausende Patienten empfinden eine ähnliche Dankbarkeit. Wir werden uns mit aller Kraft dafür einsetzen, dass der Weiße Hof nicht dem schwarz-grünen Sparstift zum Opfer fällt“, betont der FPÖ-Bundesparteiobmann.

Siehe: ORF, Kurier, Parlamentarische Anfrage

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

16 Kommentare

  • Seltsam, solange der liee Herr Hofer noch in der Regierung war, war er nicht gegen die Schliessung – im Gegenteil, seine Fraktion hat die Kurzpläne unterstützt….

  • Zusammengefasst: Die abgehobene und gewissenlose GRÜNE Partei versteckt sich hinter vorgeblichen Entscheidungen der Vergangenheit. Zum Quadrat peinlich. Wozu und wofür befinden sich diese Leute in der REGIERUNG? Wenn ohnehin bereits alles entschieden ist.

  • ich habe keine email für bestätigung der unterschrift bekommen

  • Die Petition für den Erhalt des Weißen Hofs ist ONLINE !

    https://mein.aufstehn.at/petitions/rehabilitationszentrum-weisser-hof-in-klosterneuburg-soll-ab-2026-im-grunen-erhalten-bleiben

    Ich lade jeden zur Solidaritätsbekundung ein !
    Herzlichen Dank !

  • Ganz schlechtes Drehbuch lieber Herr Hofer!
    Die Zweitbesetzung (Grün) für etwas verantwortlich machen was die Erstbesetzung (Blau) verursacht hat!

  • Es macht etwas aus, wer Schuld ist.
    Die Schließung des Weißen Hofes ist eine Folge der von der türkis-BLAUEN Regierung geforderten Sparmaßnahmen bei der PVA.
    Wenn FP-Hofer daher jetzt von einem „schwarz-grüner Sparstift“ spricht, ist dies niederträchtig und verlogen.

  • wer immer schuld ist – der Weisse Hof muß erhalten bleiben! ich plädiere für protest in jeder form!

  • Ich verdanke dem Weissen Hof auch sehr viel. Aber es ist ja auch so, dieser Platz ist eine Oase für die REHA-Zeit. So viele Möglichleit gibt es in Meidling sicher nicht.

  • Durch 8 Monate Wachkoma wurde ich im Weißen Hof begleitet und dazu animiert wieder reden, stehen, gehen, schreiben, eigentlich alles zu erlernen und zu LEBEN! Soll diese Einrichtung die Wunder bewirken kann nicht weiter bestehen!? Liebe Grüße, Günther

  • Seit Oktober 2019 formiert sich Widerstand seitens der Patienten und Freunde des Weißen Hofs. Ich bin derzeit wieder Patient und schon bald wird es eine Online – Petition und Unterschriftenlisten in Papierform geben.
    So leicht geben wir Patienten „unseren“ Weißen Hof nicht auf !
    Wir geben auch nicht die hervoragende Leistung des Personals auf !
    Ebenso wenig geben wir die Möglichkeiten der seelischen bzw. psychischen Reha in der Natur und absoluten Ruhelage auf !

    Der Zuspruch der derzeit aktiven Patienten ist bereits enorm !

  • Ich kann mich nur über Herrn Hofer wundern. Wer hat die letzten 2 Jahre mit aller Macht versucht die AUVA zu zerschlagen? Wo waren Ihre Wortmeldungen die letzten 2 Jahre Hr. Hofer ? War Fr. Hartinger Klein nicht von Ihrer Fraktion Hr. Hofer? So sieht nachhaltige Politik ihrer Fraktion aus Hr. Hofer… vielen Dank dafür.

  • Ich war 11 Monate im weißen Hof,,,,, kam damals im Rollstuhl dort an und wurde in 11 Monaten Therapie wieder auf die Beine gebracht und konnte ohne Hilfsmittel den weißen Hof verlassen und mit leichten Einschränkungen wieder in meinem alten Beruf wieder zurück kommen

  • Letztes Jahr hat sich die Frau Hartinger Klein noch sehr für die Schließung des Weißen Hofes und die zerschlagung der AUVA eingesetzt. Hofer ist da noch nichts dazu eingefallen, und die Schließung des Weißen Hofes steht schon länger fest als es die türkis grüne Regierung gibt. Heuchler

  • Wieso will man den den weissen Hof verlegen.
    Welche Gründe werden dazu angegeben?

    Mfg
    Denise Riedl-Aumann

  • Ganz meiner Meinung und dass hat nichts, aber schon gar nichts, damit zu tun für welche Partei man Sympathien hegt!

  • Der Weisie Hof ist eine sehr gute Einrichtung. Die Cousine meines Mannes ist im Rollstuhl und war auf Therapie. Sie hat sich sehr wohl gefühlt. Sie meinte es wird für den Körper und für die Seele gut.