Freedom Drive – Termin für 2013 steht

Seit zehn Jahren treffen sich Menschen mit Behinderung aus ganz Europa alle zwei Jahre in Straßburg zum Freedom Drive.

ENIL
ENIL

Dort werden in Gesprächen mit Abgeordneten des Europäischen Parlamentes und in einem Demonstrationszug durch Straßburg die Forderungen nach dem Recht auf persönliche Assistenz und der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention vorgetragen.

Das Europäische Netzwerk der Selbstbestimmt Leben Bewegung ENIL (European Network of Independend Living) stellte jetzt den Termin für 2013 vor. Vom 9. bis zum 12. September 2013 bereitet ENIL zum zehnjährigen Jubiläum ein besonders umfangreiches Programm in Straßburg vor.

„In einem Jahr ist es soweit und der nächste Freedom Drive wird anlässlich seines zehnjährigen Jubiläums besonders gefeiert werden“, schreibt Jamie Bolling auf der Internetseite des Europäischen Netzwerks. „Mit dem frühen Beginn der Planung und der Organisation wollen wir möglichst vielen Menschen ermöglichen, am Freedom Drive teilzunehmen und nicht erst alles in letzter Minute organisieren zu müssen. Die Zeit bis zum nächsten Jahr verfliegt nur allzu schnell.“

Der VbA – Selbstbestimmt Leben e.V. in München wird vom 8. September bis zum 13. September eine Fahrt zum Freedom Drive nach Straßburg anbieten und beginnt jetzt mit den Planungen. Die Ausschreibung wird voraussichtlich noch in diesem Spätherbst veröffentlicht werden.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.