„Freikauf“

Menschen mit Behinderung werden in vielen Bereichen noch immer diskriminiert, darum werde alles daran gesetzt, um Barrieren abzubauen, heißt es verheißungsvoll im VP-Lager.

Logo Arbeitsmarktservice
BilderBox.com

In einem Land, in dem man sich von den Pflichtarbeitsplätzen für behinderte Menschen mit einer Ausgleichstaxe frei kaufen kann, sollte man keine zu großen Hoffnungen hegen. Schon gar nicht, wenn die öffentlichen Stellen mit schlechtem Beispiel voran gehen.

Vieles wird 2003 teurer, der Freikauf von Behinderten-Arbeitsplätzen bleibt mit 196,22 Euro ein wahres Schnäppchen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.