Gehörloser Mann verklagt Pornoseite Pornhub

Weil auf der Pornoseite Pornhub laut Kläger Yaroslav Suris Untertitel fehlen, zieht er vor Gericht.

Blonde Frau in Unterwäsche sitzt auf einer Treppe. Die Untertitel: Find some underwear in the stairs that aren’t mine
Pornhub

Gehörlose und schwerhörige Menschen sind bei Videos oft auf Untertitel angewiesen. Dass auf der genannten Seite viele Videos ohne Untertitel sind, empfindet Suris als Diskriminierung und Verstoß gegen das Antidiskriminierungsgesetz Americans with Disabilities Act (ADA).

Dem Kläger zufolge kann er den Dialogen der Videos mit Titeln wie „Heiße Stieftante babysittet ihren ungehorsamen Neffen“ nicht folgen. Würden die Videos untertitelt sein, würde er auch gern ein Premium Abo bei Pornhub abschließen, so sei es für ihn aber sinnlos. Deshalb reichte er die Klage ein.

Pornhub reagiert

Pornhub geht nicht auf die Klage näher ein, weißt aber darauf hin, dass die Seite eine eigene Kategorie mit untertitelten Videos hat.

Laut Recherche sind dort aber nur ca. 1200 Videos zu finden im Vergleich zu über 10 Millionen Videos gesamt auf der Seite.

Parallelen zur Satire

TMZ, ein Nachrichtenportal, das darüber berichtet, zieht den Vergleich, dass das wäre, als ob man den Playboy nur wegen der Texte liest.

Wir haben schon 2006 in unserem Artikel Playboy: „Ich lese ihn nur wegen der Artikel. Wirklich!“ über den Braille-Playboy berichtet. Auch interessant ist die Geschichte, wie es zum Braille-Playboy kam.

2016 gab es einen Beitrag der Satireseite „Der Postillion“ Endlich Pornos barrierefrei erleben, zu dem wir auch einen Artikel geschrieben haben. Nach 4 Jahren ist aus der Satire nun also fast Realität geworden.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare

  • Lasst die Leute von Pornhub ihre Seite doch Gestalten wie sie wollen. Dieser Kranke Kerl lebt ganz getreu dem Motto: Ihr MÜSST meine bedürfnisse befriedigen!

  • Die meisten Leute kennen Playboy gar nicht wirklich. Tatsächlich finden sich darin zahlreiche gesellschaftskritische und literarisch wertvolle Artikel, insbesondere Erstveröffentlichungen von hervorragenden Schriftstellern.

    Ob das mit Pornhub ebenso ist, dürfte mir bisher entgangen sein.