Geschichte der NS-„Euthanasie“

Am 8. und 9. Mai 2000 findet im Psychiatrischen Krankenhaus der Stadt Wien der zweite Teil eines wissenschaftlichen Symposions "Zur Geschichte der NS-Euthanasie in Wien" statt.

Opfer der NS-Zeit
Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes

Mittels verschiedener Vorträge und Videofime, einer Buchpräsentation, einer Ausstellung und Diskussionen soll des 60. Jahrestages der Deportationen von psychisch kranken und behinderten Menschen in die Vernichtungsanstalten des Dritten Reiches und der Errichtung der „Kinderfachabteilung Am Spiegelgrund“ gedacht werden.

Nähere Informationen im
Tagungsbüro
Baumgartner Höhe 1, 1140 Wien
Tel.: 01 / 911 24 92
Fax: 01 / 911 24 92 DW 15
jugendstiltheater@pkb.magwien.gv.at

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.