Gross: Neues Gutachten

Nach einem TV-Interview des angeblich verhandlungsunfähigen früheren NS-Arztes Heinrich Gross wird nun ein Zweitgutachten beantragt.

Heinrich Gross
APA

Einen im Fortschreiten begriffenen Hirnabbau attestierte der psychiatrische Gutachter Prim. Reinhard Haller vor dem Wiener Geschworenengericht am 21. März dem 84-jährigen früheren NS-Arzt und späteren gerichtlichen Parade-Psychiater Heinrich Gross, berichten die Salzburger Nachrichten.

Unmittelbar nach Platzen des Prozesses gab Gross einer ORF-Journalistin in einem Kaffeehaus ein Interview, wobei er nach Ansicht vieler Beobachter keineswegs einen verwirrten Eindruck hinterließ.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.