Hahnenkamm-Rennen 2012 mit Audiokommentierung

Bei der 72. Auflage der Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel werden sehbehinderte und blinde Fans gleichberechtigt teilhaben können und umfassend informiert sein.

Kitzbüheler Ski Club
Kitzbüheler Ski Club

„Der Kitzbüheler Ski Club ermöglicht erstmals blinden und sehbehinderten sportbegeisterten Fans das Gesehen der Hahnenkammrennen 2012  live an der Rennstrecke zu erleben. Mittels eines Radiosenders wird die Audio Deskription auf der gesamten Rennstrecke zu empfangen sein“, informiert der Geschäftsführer der DATAMATIX Datensysteme GmbH, Michael Kastelic, die BIZEPS-INFO Redaktion und ergänzt: „Die Audio Deskription wird auch als Live Stream im Internet angeboten.“

Das Unternehmen konnte in der Vergangenheit schon eine Vielzahl derartiger Projekte erfolgreich umsetzen. Besondere Aufmerksamkeit erlangte das Stadionradio Bundesliga ON EAR sowie jüngst der TV-Spot von Palmers mit Audiokommentierung.

Was wird übertragen:

Das Rennen wird in folgenden Medien übertragen:

  • ORF EINS Zweikanalton
  • UKW Radiosender in Kitzbühel auf 89,3 MHz
  • Live Stream auf www.hahnenkamm.com
  • Zur normalen Festnetzgebühren telefonisch: 05356 208 2012

Folgende Rennen werden audiodeskribiert:

  • 19.1.2012 11:30 Uhr Training Abfahrt
  • 20.1.2012 11:30 Uhr Hahnenkamm SUPER-G
  • 21.1.2012 11:30 Uhr Hahnenkamm ABFAHRT
  • 22.1.2012 10:15 Uhr Hahnenkamm SLALOM 1. + 2. Lauf
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • @Blindwurm Danke, Du hast schon alles vorweggenommen, was ich hierzu sagen wollte.

  • Besonders erfreulich ist, dass nun endlich die Audiokommentierung von einem Wintersportevent im Netz übertragen wird. Möge das Standard werden! Ein Notebook kann man zu Freunden mitnehmen. Aber bei Freunden den Audiokommentar am zweiten Kanal zu hören ist viel schwieriger, weil natürlich keiner ohne Behinderung weiß wie man das auf seinen Fernseher einstellt.