Haidlmayr: Freikauf zu Dumpingpreisen von Behinderteneinstellung muss verunmöglicht werden

Grüne fordern "Südtiroler Weg" für Österreich

Theresia Haidlmayr
GRÜNE

„So lange sich Untenehmen von der Einstellung von Menschen mit Behinderung zu Dumping-Preisen freikaufen können, wird sich an der katastrophalen Beschäftigungslage von Menschen mit Behinderung auch nichts ändern“, reagiert heute die Behindertensprecherin der Grünen, Theresia Haidlmayr, auf die in Oberösterreich durchgeführte Befragung zu Beschäftigungsmöglichkeiten von Behinderten.

Die Grünen hatten bereits mehrfach kritisiert, dass sich Dienstgeber in Österreich um 2700 Schilling von der Einstellung von Behinderten „freikaufen“ können. Haidlmayr verweist in diesem Zusammenhang auf den „Südtiroler Weg“. „In Südtirol wurde die Ausgleichstaxe derartig drastisch erhöht, dass sich ein Freikaufen von der Einstellung von Behinderten nicht mehr rentiert. Wir fordern den Südtiroler Weg für Österreich“, schließt Haidlmayr.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.