Haupt will 2002 für Pflegegelderhöung 500 bis 600 Millionen

Sozialminister für Anhebung Ausgleichstaxe auf 3.000 bis 4.000 S

Herbert Haupt
FPÖ

Sozialminister Herbert Haupt (FPÖ) will sich darum bemühen, im Jahr 2002 für die Erhöhung des seit 1996 nicht mehr valorisierten Pflegegeldes 500 bis 600 Millionen Schilling zur Verfügung zu stellen, berichtet die APA.

Im Gespräch mit der APA kündigte Haupt an, wenigsten das Pflegegeld der Stufen vier bis sieben endlich valorisieren zu wollen.

Die Ausgleichstaxe, mit der sich Betriebe von der Einstellung von Behinderten freikaufen können, will Haupt von 2.060 Schilling auf 3.000 bis 4.000 S anheben. Der Sozialminister ist sich aber bewusst, dass „jeder Schilling auf heftigen Widerstand der Wirtschaft“ stossen werde.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.