Hofer fordert Rechtsanspruch für persönliche Assistenz am Arbeitsplatz

FPÖ: Klare Definition der Voraussetzungen notwendig

Norbert Hofer
FPÖ

Durch das Angebot der persönlichen Assistenz am Arbeitsplatz (PAA) erhalten schwerstbehinderte Menschen eine personelle Unterstützung, die zur Ausübung einer beruflichen Tätigkeit oder Absolvierung einer Ausbildung erforderlich ist. Die FPÖ kritisiert nun, dass es für die Finanzierung einer PAA keinen Rechtsanspruch gibt.

FPÖ-Behindertensprecher NAbg. Norbert Hofer: „Wir fordern eine klare Definition der Voraussetzungen, die für die Zuerkennung von Persönlicher Assistenz am Arbeitsplatz erfüllt werden müssen. Wer diese Voraussetzungen erfüllt, soll sodann einen Rechtsanspruch erhalten.“

Hofer hat bereits einen entsprechenden Antrag im Nationalrat eingebracht.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich