Horst Frehe in Innsbruck

Am 13. Oktober 2010 hält Horst Freue im Haus der Begegnung in Innsbruck einen Vortrag zur UN-Konvention.

Horst Frehe
selbst aktiv

„In seinem Vortrag stellt er die Grundlagen und die wesentlichen Inhalte der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen vor“, informiert Gerhard Walter von Selbstbestimmt Leben Innsbruck in einer Ankündigung.

Die Veranstaltung wird in Österreichische Gebärdensprache gedolmetscht und findet ab 19 Uhr im Haus der Begegnung in Innsbruck statt. Veranstalter ist die Grüne Bildungswerkstatt Tirol.

Horst Frehe war von 1991 bis zu seiner Wahl in die Bremer Bürgerschaft im Jahr 2007 Richter am Sozialgericht in Bremen und Mitbegründer der Selbstbestimmt Leben Bewegung in Deutschland“, so Gerhard Walter abschließend.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich