Ideenwerkstatt: Leben mit Persönlicher Assistenz

Mitmachen erwünscht!  Schreiben Sie einen Text, drehen Sie ein Video oder malen Sie ein Bild zum „Leben mit Persönlicher Assistenz“!

Unter dem Motto „Persönliche Assistenz weiter denken“ lädt die WAG Assistenzgenossenschaft dazu ein sich mit Einfallsreichtum, Kreativität oder einfach nur Ruhe zu betätigen und Beiträge zum „Leben mit Persönlicher Assistenz“ zu gestalten! Willkommen sind z.B. Texte, Fotos, Bilder, Videos, Skulpturen, … Den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Politisches Statement, Einblicke und Erfahrungen in das Leben oder den Umgang mit Persönlicher Assistenz – Alles ist erlaubt! Teilnehmen kann jede und jeder, der sich mit dem Thema beschäftigen will. Sowohl als AssistenznutzerInnen, als Persönliche AssistentInnen oder auch als engagierte Person.

Die WAG Assistenzgenossenschaft möchte mit der Ideenwerkstatt einen Raum schaffen, der Persönliche Assistenz aus verschiedenen Blickwinkeln zeigt und verständlich macht. Die Beiträge sollen auch politischen Diskurs auslösen und betroffen machen.

Präsentation

Die Werke werden auf der Facebook-Seite der WAG Assistenzgenossenschaft präsentiert. Dort kann jede_r „gefällt mir“-Angaben / „likes“ vergeben. Die Einsendungen mit den meisten „likes“ erhalten ein kleines Dankeschön und werden auf der Jubiläums-Veranstaltung am 25. September vorgestellt.

Einsendeschluss ist der 15. August 2017

Infos zur Ideenwerkstatt: http://www.wag.or.at/ideen-kunst-und-denkwerkstatt/

Warum mitmachen?

Persönliche Assistenz braucht Weiterentwicklung und die Unterstützung und das Verständnis von PolitikerInnen, JournalistInnen und der Bevölkerung. Dazu ist Information und Wissen aus erster Hand notwendig. Dieses Wissen müssen Menschen zur Verfügung stellen, die mit Persönlicher Assistenz leben oder die in ihrer Arbeit erfahren, wie Persönliche Assistenz das Leben behinderter Menschen hin zu einem selbstbestimmten Leben verändern kann.  

Rückfragen an Michaela Mallinger:
E-Mail: pr@wag.or.at
Tel: 0699 17985351

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

3 Kommentare

  • Schade, dass alle coolen Aktionen nur noch über Facebook und/oder Co. laufen. Für mich keine Option.

  • ich bin bei Assistenz 24, wo ich sehr gut betreut werde und mich auch wohl fühle. Hier habe ich nicht das Problem, dass mein Handy wegen eventueller Krankmeldung der Assistent/in ständig aufgedreht zu sein hat.
    Firma ist zu jeder Zeit zu erreichen und geht auf MEINE Wünsche ein.

    • Assistenz ist keine Betreuung oder soll es zumindest nicht sein… Sorry fürs G’scheideln.