barrierefrei aufgerollt: Im Gespräch mit Yetnebersh Nigussie

Yetnebersh Nigussie ist blind, seit sie fünf Jahre alt ist. Sie hat sich schon sehr früh für andere Menschen eingesetzt. Sie hat seit ihrer Schulzeit in vielen Organisationen gearbeitet. Yetnebersh Nigussie war auch Gründerin und Leiterin des äthiopischen Zentrums für Behinderung und Entwicklung.

Yetnebersh Nigussi im BIZEPS-Interview. Im Hintergrund ein BIZEPS Banner und ein Teil der Bibliothek.
BIZEPS

Yetnebersh Nigussie ist eine Behindertenaktivistin und Rechtsanwältin aus Äthiopien. 2017 erhielt sie für ihren Einsatz für Menschen mit Behinderungen den Right Livelihood Award, einen Preis für die richtige Lebensweise.

In der achten Sendung von barrierefrei aufgerollt haben wir mit ihr ein ausführliches Interview über ihr Leben geführt. Das Interview wurde in Deutsch übersetzt.

Hier ein kleiner Ausschnitt des Interviews, welches vor kurzem auf Radio ORANGE 94.0 war und bald auf barrierefrei aufgerollt zu hören ist.

Immer informiert sein

Wollen Sie über neue Beiträge von „barrierefrei aufgerollt“ informiert werden? Besuchen Sie die Facebook-Seite oder folgen Sie „barrierefrei aufgerollt“ auf Twitter! Wenn Ihnen Informationen per E-Mail lieber sind, können Sie den Newsletter von „barrierefrei aufgerollt“ abonnieren.

Die Radiosendung „barrierefrei aufgerollt“ ist auch als Podcast abonnierbar.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert