Inklusion und Fußball: Der 2. Herbert Pichler Cup

Das Turnier ehrt Herbert Pichler und verbindet Inklusion, Fußball und Werte.

2. Herbert Pichler Cup - 1. April 2013 Freizeitzentrum Perchtoldsdorf
SPIELERPASS - Daheim im Verein

Am 1. April 2023 findet der 2. inklusive Herbert Pichler Cup im Freizeitzentrum Perchtoldsdorf statt. Der erste Herbert Pichler Cup fand am 15. Mai 2022 statt.

Herbert Pichler setzte sich für Menschen mit Behinderungen ein und starb 2021 bei einem Autounfall. Er war ein großer FC Bayern München Fan und sah Fußball als Symbol für Inklusion.

Er war Präsident des Österreichischen Behindertenrates, Abteilungsleiter des ÖGB Chancen Nutzen Büros, Vorsitzender der Wiener Interessenvertretung der Menschen mit Behinderungen (IVMB) sowie Mitglied der Wiener Monitoringstelle.

Turnier ehrt Herbert Pichler

Das Turnier ehrt Herbert Pichler und verbindet Inklusion, Fußball und Werte. Teams bestehen aus Menschen mit und ohne Behinderungen und allen Geschlechtern. Herbert Pichler erhielt den Dr. Elisabeth Wundsam-Hartig-Preis, der posthum beim Turnier verliehen wird.

Sechs Teams mit je 15 Spieler:innen nehmen teil, darunter Freund:innen, Sportler:innen und Politiker:innen. Die Teams tragen Namen wie Real Respekt und Inter Inklusion. Nikolas Karner, Obmann des Vereins „SPIELERPASS“, freut sich auf das Turnier.

Ein kostenloser Shuttle Bus fährt um 10 Uhr vom Westbahnhof in Wien. Anmeldung ist erforderlich. Zehn Turnier-Shirts werden verlost und alle Teilnehmer:innen bekommen ein Trikot.

Ort: Siegfried Ludwig Platz 4, 2380 Perchtoldsdorf
Einlass: 11 Uhr, Beginn: 11:30 Uhr, Ende: 16 Uhr 
Teilnahme: kostenlos Anmeldung: www.HerbertPichlerCup.at

Rückblick auf den Herbert Pichler Cup 2022

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich