Inklusion zwischen Anspruch und Wirklichkeit

WUK diskutiert Möglichkeiten und Grenzen inklusiver Unterstützungsangebote beim (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt

Viel Zeit ist vergangen
BilderBox.com

Das Werkstätten- und Kulturhaus lädt zum diesjährigen WUK Bildungs- und Beratungstag mit „Inklusiven Denkanstößen“ von Elisabeth Magdlener von CCC** Change Cultural Concepts und einer filmischen Reise in die Niederlande mit Hendrik Stollé.

Astrid Lanscha berichtet über ihre persönlichen Erfahrungen als Bildungsberaterin in einem inklusiven Team. Monika Haider und Matthias Fenkart vom Kooperationspartner equalizent richten den Fokus auf die Gleichzeitigkeit von inklusiven und ausgrenzenden Systemen.

Im Rahmen der abschließenden Diskussion sind die Teilnehmer_innen eingeladen mit den Referent_innen und WUK-Geschäftsleiter Christoph Trauner nach tragfähigen Perspektiven für eine inklusive Gesellschaft zu suchen. 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die gesamte Veranstaltung wird in Gebärdensprache übersetzt, Schriftdolmetscher_innen sorgen dafür, dass Vorträge und Diskussion auch lesend mitverfolgt werden können. Jedem Vortrag folgt eine Zusammenfassung in einfacher Sprache.

Inklusion : Macht – WUK Bildungs- und Beratungstag

Datum: 03.10.2017, 13:00 – 17:00 Uhr

Ort: WUK , Saal
Währinger Straße 59, 1090 Wien, Österreich

Url: http://www.wuk.at/event/id/18895

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.