Inklusive Bildung für Alle

Erste gemeinsame Veranstaltung von ÖAR und I:Ö

Schule
BilderBox.com

Am kommenden Montag, dem 25. November 2002, findet im Crowne Plaza Wien der „Nationale Informationstag für Menschen mit Behinderung“ statt, der in diesem Jahr als Co-Veranstaltung der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (ÖAR) und Integration: Österreich (I:Ö) ausgerichtet ist. Das Thema ist, wie jedes Jahr, durch das Rahmenthema für den „Europäischen Tag der Menschen mit Behinderungen“ vorgegeben und lautet heuer „Bildung für Alle“.

Da das Ziel europäischer Bildungspolitik der nichtaussondernde Unterricht ist, wurde der Tagungstitel von uns um das entscheidende Wort „inklusive“ erweitert. Schulen, Schulsysteme und Einrichtungen der Erwachsenenbildung müssen sich in Österreich strukturell noch stärker verändern und für alle Menschen öffnen.

Diesbezüglich Informationen und Erfahrungen auszutauschen sowie einen Überblick über nationale und internationale Maßnahmen zu Möglichkeiten nichtaussondernden Lernens zu geben, ist Aufgabe der Tagung. Die Veranstaltung wird im Auftrag des Bundesministeriums für Soziale Sicherheit und Generationen und mit der finanziellen Unterstützung der Europäischen Kommission ausgerichtet.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.