Innsbruck: 4. öffentliche Sitzung des Monitoringausschusses zur Behindertenrechtskonvention

Diskussion mit Themenschwerpunkt Persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderung.

öffentiche Sitzung Monitoringausschuss 091027
ÖAR/Bauer

Der für die Überwachung der Einhaltung der UN-Konvention „Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen“ (BGBl. III Nr. 155/2008) zuständige, unabhängige Monitoringausschuss hält seine vierte öffentliche Sitzung ab.

Diese wird am 28. April von 13:00 – 16:00 im Kaiser-Leopold-Saal der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck, Universitätsstraße, Karl-Rahner-Platz 3 stattfinden. Das Gebäude befindet sich ca. 600 m vom Hauptbahnhof Innsbruck entfernt.

Die Diskussionsgrundlage für die Sitzung steht ab 31. März 2011 online unter www.monitoringausschuss.at zur Verfügung.

Die Sitzung wird barrierefrei gestaltet sein (stufenlose Zugänglichkeit, Gebärdensprachdolmetschung, Induktionsschleife).

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.