Integration bereits in der Puppenecke

"Der Standard": Integration ist für Helga Tichy die Leiterin eines städtischen Kindergartens im 15. Bezirk vor allem "Vorbeugung".

„Der Standard“ berichet: „Denn der Anteil behinderter Kinder in österreichischen Kindergärten liegt zwar bei 9,4 Prozent, besonderen Förderbedarf in der Volksschule hat davon allerdings nur mehr knapp ein Drittel. Für Eltern und Betreuer der österreichweit 20.000 betroffenen Kinder hat der Verein „Integration:Österreich“ nun einen Leitfaden zum Thema herausgegeben. In der Broschüre, die vom Familienministerium und den Ländern finanziert wurde, finden sich neben pädagogischen Konzepten und verschiedenen Modellversuchen auch Service- und Kontaktadressen für Wien und die Bundesländer.

Der Folder „Integration im Kindergarten“ ist erhältlich unter Tel.: 01 / 789 17 47″

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich