Japan: Pflegeversicherung

In der Ausgabe "Forum Gesundheit 1/01" wird erwähnt, daß Japan nun eine Pflegeversicherung eingeführt hat.

Um auf die jeweilige Situation differenziert eingehen zu können, werden die pflegebedürftigen Menschen in sechs Kategorien eingeteilt.

Finanziert wird die Pflege als Sachleistung aus Steuermitteln. Kostenträger der japanischen Pflegeversicherung sind die Städte und Gemeinden. Die Hilfe kann mit diesem System dosiert angeboten werden.

Einerseits gibt es starke Anreize für pflegebedürftige Menschen, so lange wie möglich selbständig zu bleiben, andererseits wird am hauswirtschaftlichen Sektor schon recht früh Hilfe angeboten.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.