Kärnten ist Wien ist anders?!

Die Hälfte aller in den letzten zwei Jahren in Kärnten neu eröffneten Arztpraxen hat keinen behindertengerechten Zugang, in 64 % der Praxen gibt es keine behindertengerechte Toilette.

„Skandalös und unhaltbar“ nennt der Villacher Bezirksobmann des ÖZIV, Gerhard Hofner, den Ist-Zustand und fordert, daß künftig die Vergabe von Kassenverträgen an die behindertengerechte Architektur und Einrichtung von Praxen geknüpft wird.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.