Kalchbrenner: „U4-Station Braunschweiggasse wird behindertengerecht!“

"Vielen BürgerInnen unseres Bezirkes ist aufgefallen, dass der behindertengerechte Ausbau der U4-Station Braunschweiggasse - und der damit verbundene Einbau von Aufzügen - nur den BewohnerInnen des 13. Bezirkes zu gute kommen würde.

Lift bei der Wiener U-Bahn
BIZEPS

Damit hätten behinderte Personen, die die Station von der Penzinger Seite aus erreichen wollen einen gehörigen Nachteil. In einem Gespräch mit Stadtrat Schicker konnte ich nun ein für den 14. Bezirk positives Ergebnis erreichen“, sagte heute Donnerstag die SPÖ-Bezirksvorsteherin von Penzing, Andrea Kalchbrenner in einem Gespräch mit dem Pressedienst der SPÖ-Wien.

Beim Bau des Aufnahmegebäudes für die U4-Station, so Kalchbrenner, werde nun auch ein behindertengerechter Steg für den 14. Bezirk errichtet, damit es allen möglich ist, die U-Bahnstation leicht und bequem zu erreichen. „Unterstützt durch einen in der Bezirksvertretung einstimmig angenommen Antrag ist es gelungen, diesen Wusch vieler Penzinger BürgerInnen in die Tat umzusetzen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Ende 2002 beginnen und sollen im Mai 2003 abgeschlossen sein“, so Kalchbrenner abschließend.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.