Kinderhirne: Beisetzung vermutlich im Juni

Der Standard: Vorbereitungen für eine "offizielle Beisetzung"

Opfer der NS-Zeit
Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes

„DEr Standard“ berichtet: „Für die Bestattung der sterblichen Überreste jener Kinder, die in der damaligen Wiener NS-Euthanasieanstalt „Am Spiegelgrund“ ermordet wurden, stehe alles bereit, bestätigte Andrea Rogy, Sprecherin von Wiens Gesundheitsstadträtin Elisabeth Pittermann, dem Standard. Die Vorbereitungen für eine „offizielle Beisetzung“ der in mehr als 300 Einmachgläsern konservierten Kinderhirne und anderer Leichenteile in einem Ehrengrab der Stadt auf dem Wiener Zentralfriedhof seien abgeschlossen. Was noch fehle, sei die Bestätigung des Straflandesgerichts, dass die Beschlagnahme der Präparate aufgehoben ist.“

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.