Königsberger-Ludwig gratuliert WAG Assistenzgenossenschaft zum 10-jährigen Bestehen

WAG ermöglicht Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben und ist wichtiger Ansprechpartner für Politik

Ulrike Königsberger-Ludwig
Parlament

Ulrike Königsberger-Ludwig, SPÖ-Bereichssprecherin für Menschen mit Behinderung, gratuliert der WAG Assistenzgenossenschaft zu ihrem 10-jährigen Bestehen. (Fotos von der Veranstaltung)

„Die WAG ermöglicht mit ihrer Arbeit Persönliche Assistenz für Menschen mit Behinderung und hilft ihnen so, ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Dieser Betrieb mit seinen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern leistet einen wertvollen Beitrag für Inklusion und Teilhabe“, betont die SPÖ-Abgeordnete heute, Donnerstag, im Gespräch mit dem SPÖ-Pressedienst.

Die WAG-Assistenzgenossenschaft wurde im Jahr 2002 von Menschen mit Behinderung gegründet. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WAG können sich aufgrund ihrer persönlichen Erfahrungen besonders gut in die Situation ihrer Klientinnen und Klienten einfühlen und ihnen so die bestmögliche Unterstützung zukommen lassen“, hebt Königsberger-Ludwig die Besonderheit dieser Organisation hervor.

„Aufgrund ihres Engagements und ihrer Beharrlichkeit konnte die WAG und die gesamte Selbstbestimmt-Leben-Initiative Österreich in den zehn Jahren ihres Bestehens viele Verbesserungen für Menschen mit Behinderung vorantreiben und ist auch zu einem wertvollen und wichtigen Ansprechpartner für die Politik geworden. Ich wünsche der WAG alles Gute zum 10-jährigen Jubiläum, weiterhin viel Kraft für die wichtige Arbeit und freue mich auf gute Zusammenarbeit.“

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.