Konkrete Schutz- und Unterstützungsmaßnahmen für gefährdete Menschen von der Regierung gefordert

Die Plattform behinderter, chronisch kranker und alter Menschen befindet die Regierungsmaßnahmen zur Corona-Krise für unzureichend und fordert bessere Unterstützungsmaßnahmen für chronisch kranke, alte und behinderte Menschen.

Selbstbestimmung! Gerade jetzt!
Dorothea Brozek

„Wir, die Plattform behinderter, chronisch kranker und alter Menschen sind sehr besorgt um unsere Lage in der gegenwärtigen Situation der Covid19-Pandemie. Wir erleben und befürchten weiter eine massive Verschlechterung unserer Lebensbedingungen und auch Überlebenschancen, wenn die Politik keine auf unsere konkreten Lebensrealitäten abgestimmten Schutz- und Unterstützungsmaßnahmen einleitet“, heißt es in einer aktuellen Aussendung.

Die Plattform behinderter, chronisch kranker und alter Menschen, ist ein Zusammenschluss von Expertinnen und Experten und Aktivistinnen und Aktivisten der Behindertenbewegung. Sie hat einen detaillierten Maßnahmenkatalog entworfen, der der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden soll.

Betroffene Personen mit einbeziehen

Das ist wichtig, um treffsichere Maßnahmen starten zu können, heißt es in der Pressemitteilung. „Behinderungen und chronische Krankheiten vermindern nicht automatisch Überlebenschancen, aber unzureichende Rahmenbedingungen sehr wohl!“, meint  Aktivistin und Unternehmerin Dorothea Brozek im Hinblick auf die aktuelle Situation.

Zu den geforderten Maßnahmen gehören unter anderem:

  • Sicherstellung von Sauerstoffversorgung und weitestmöglicher mobiler (nicht-invasiver) Beatmung
  • finanzielle und rechtliche Aufwertung aller hier relevanten Berufsgruppen (Persönliche Assistenz, Betreuung, Pflege)
  • Regelmäßige Tests des Pflegepersonals (wenn diese bei mehreren Klientinnen und Klienten arbeiten) und bedarfsorientierte Bereitstellung von Tests für besonders gefährdete Personen sowie die Abdeckung steigender Hilfsbedarfe.
  • Zugang zu medizinischer und therapeutischer Versorgung aufrecht erhalten, staatliche Sicherstellung von Dauermedikation und die Ermöglichung des Besuchs von medizinischem und therapeutischem Personal durch Schutzausrüstung und Hausbesuche sowie den Ausbau von Telemedizin.
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar