„Kulturmontag“ mit „art.genossen“ ab sofort mit Untertiteln

ORF erweitert ab 4. Juni sein Untertitelungsangebot für Hörbehinderte um Kultursendungen am Montag

Logo ORF
BIZEPS

Ab Montag, dem 4. Juni 2012, startet der ORF mit dem weiteren Ausbau seines Untertitelungsangebots: Der „Kulturmontag“ – mit seinen aktuellen Beiträgen ab 22.30 Uhr und den anschließenden „art.genossen“ um 23.30 Uhr in ORF 2 – wird ab sofort auch im ORF TELETEXT-Gehörlosenservice auf Seite 777 mit Untertiteln für gehörlose und hörbehinderte Menschen ausgestrahlt.

Sissy Mayerhoffer, Leiterin des ORF-Humanitarian-Broadcasting: „Ich freue mich, dass wir mit diesem weiteren Ausbauschritt auch hörbehinderten Menschen den Zugang zur erfolgreichen ORF-Kultur-Live-Fläche am Montag ermöglichen. Die Sendung ‚Kulturmontag‘ vermittelt vielfältige Sichtweisen gesellschaftlicher und kulturpolitscher Entwicklungen und bietet dem Publikum interessante Zugänge zu Literatur, Musik, Film, Theater, Architektur und bildender Kunst. Wir hoffen, damit in Zukunft auch viele kulturinteressierte Menschen unter unserem hörbeeinträchtigtem Publikum zu erreichen.“

Der Ausbau der Barrierefreiheit im ORF in den Bereichen Untertitelung und Audiodeskription geht im Juni aber nicht nur mit der wöchentlichen Kultursendung weiter: Auch die Fußball-EM ab 8. Juni im ORF steht ganz im Zeichen der Barrierefreiheit: Sämtliche Spiele werden sowohl mit Untertiteln als auch mit eigenem Audiokommentar für blinde und sehbehinderte Menschen in ORF eins ausgestrahlt.

Der „Kulturmontag“ steht als zeitnahe Servicewiederholung jeweils am Dienstag im Hauptabend auf dem Programm von ORF III Kultur und Information und ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek als Video-on-Demand abrufbar.

Das neue Untertitelungsangebot steht auch allen Userinnen und Usern zur Verfügung, die den „Kulturmontag“ via ORF-TVthek abrufen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.