Kulturstadt Wien für alle!

Protesttag - Protestmarsch

Protest: Kultur für alle - Wir schaffen es
Resel, Mag. Werner

Wir machen – am europaweiten Protesttag für die Gleichstellung Behinderter (5. Mai) – einen Protestmarsch um auf einen besonderen Mißstand in der „Kulturstadt“ Wien aufmerksam zu machen:

Die Mehrzahl der Kulturstätten (egal ob Theater, Kino, Kabarett, Museum …) ist für behinderte Menschen nicht zugänglich.

Wußten Sie z. B. daß von 99 Wiener Kinosälen nur 12 mit dem Rollstuhl benutzbar sind? Sogar Kinos die früher zugänglich waren (z. B. Apollokino) sind nach dem Umbau für Menschen im Rollstuhl nicht benützbar.

Das Wiener Veranstaltungsstättengesetz und seine enge Auslegung verbieten Menschen im Rollstuhl die Teilnahme am kulturellen Leben.

Hier werden behinderte Menschen in ihrer persönlichen Freiheit und in ihren Menschenrechten eingeschränkt. Ihre Solidarität ist gefragt, gehen Sie ein Stück mit uns!

Wir fordern ein Ende der Diskriminierung!

Protestmarsch am 5. Mai

(Internationaler Protesttag gegen die Diskriminierung behinderter Menschen in 17 Staaten und mehr als 100 Städten !)

Start: 15.30 Uhr

Ort: Historisches Museum der Stadt Wien (beim Karlsplatz)

Komm, mach mit!

Klebeaktion

Wir werden bei dem Protestmarsch Gebäude die nicht benützbar sind, mit diesem Pickerl kennzeichnen.

Wer behindertenfeindlich baut, soll dafür auch öffentlich einstehen!

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.