Internetauftritt Christine Lapp

Lapp: „Endlich ist sie da“

Die Behindertensprecherin der SPÖ, Mag. Christine Lapp, präsentiert stolz ihre neue Homepage.

„Endlich ist sie da: Meine neue barrierefreie Homepage“, zeigt sich die SPÖ-Abgeordnete, Mag. Christine Lapp, erleichtert und führt aus: „Es hat zwar etwas länger gedauert als erwartet, aber dafür, so hoffe ich zumindest, kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen. Ich freue mich auf Ihr Feedback in meinem Gästebuch.“

Schwerpunktthemen auf der Homepage sind Menschen mit Behinderung, Soziales und Bildung.

„Barrierefreiheit fängt schon im Kleinen an. Gerade in der Behindertenpolitik ist es sehr wichtig, dass man nicht auf die fälschlicherweise oft als ‚Kleinigkeiten‘ bezeichneten Dinge vergisst. Dies fängt eben bei einer barrierefreien Homepage an und hört bei einem sinnvollen und auf Rechtsansprüchen basierenden Behindertengleichstellungsgesetz aber auch noch lange nicht auf“, hält Lapp auf BIZEPS-INFO Nachfrage fest.

„Wichtig war für mich, dass meine neue barrierefreie Homepage in enger Zusammenarbeit mit behinderten Menschen erstellt wurde. Nur, wenn man auf die Bedürfnisse seiner Zielgruppe ehrlich eingeht, kann das Ergebnis auch ein wirklich zufriedenstellendes sein“, so die Abgeordnete, die den Bogen zur aktuellen Gleichstellungsdiskussion spannt: „Beim Behindertengleichstellungsgesetz hat die Bundesregierung eine enge und zielführende Kooperation mit Behindertenorganisationen weder gesucht noch anscheinend gewollt. Daher lässt leider auch das Ergebnis zu wünschen übrig.“

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.