Lesetipp: So funktioniert Österreich – Unsere Verfassung – Als Magazin

Zum 100-jährigen Bestehen des Österreichischen Bundes-Verfassungsgesetzes (B-VG) wurde ein Magazin veröffentlicht. Darin werden das Bundes-Verfassungsgesetz und die wichtigsten Grundrechte anschaulich und verständlich aufgearbeitet.

Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.
BIZEPS

Das Österreichische Bundes-Verfassungsgesetz (B-VG) ist die rechtliche Grundordnung der Republik Österreich. In ihm sind wichtige Dinge festgeschrieben, die das Zusammenleben der Menschen in Österreich regeln.

B-VG Artikel 7 - Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden
Andreas Volleritsch und Michaela Pernegger GesbR

Seit der Entstehung des B-VGs im Jahr 1920 hat sich manches verändert. Wichtige rechtliche Bestimmungen wie zum Beispiel der Artikel 7 wurden ergänzt. Im Artikel 7 ist festgeschrieben, dass niemand wegen seiner Behinderung benachteiligt werden darf. Auch Artikel 8 ist für Menschen mit Behinderungen relevant, denn darin steht, dass die Österreichische Gebärdensprache als eigenständige Sprache anerkannt ist. 

Vor 100 Jahren, am 1. Oktober 1920 wurde das österreichische Bundes-Verfassungsgesetz durch die konstituierende Nationalversammlung beschlossen. Anlässlich dieses Jubiläums wurde „So funktioniert Österreich – Unsere Verfassung – Als Magazin“ veröffentlicht.

Die Publikation behandelt das österreichische Bundes-Verfassungsgesetz und andere verfassungsrechtlich wichtige Texte, wie zum Beispiel das Staatsgrundgesetz über die allgemeinen Rechte der Staatsbürger 1867 oder die Europäische Menschenrechtskonvention.

Ein guter Überblick

Das Magazin gibt einen guten Einblick, wie die Republik Österreich funktioniert. Das B-VG ist das Dokument, das am detailgenauesten ausgearbeitet ist. Man erfährt zum Beispiel genau, wofür Bund und Länder zuständig sind, wie der Nationalrat funktioniert und gewählt wird, was ein Bundespräsident tun darf oder wie die Volksanwaltschaft arbeitet.

Durch das Lesen ergeben sich auch neue Erkenntnisse. Wussten Sie zum Beispiel, dass das Aussehen unseres Wappens in der Verfassung geregelt ist?

Neben dem Bundes-Verfassungsgesetz bekommt man auch einen Einblick in andere wichtige Dokumente, wie zum Beispiel der Staatsvertrag 1955.

Diese Dokumente sind nicht so umfangreich ausgearbeitet, wie das B-VG, man bekommt aber trotzdem einen guten Einblick. Zum Abschluss gibt es noch einige Übersichtsgrafiken zur Österreichischen Verfassung, zur Wahl in Österreich oder zu den Bundespräsidenten. Auch die Bundeshymmne kann man nachlesen.

Fazit: Sehr übersichtlich aufgearbeitet

Der Text des B-VGs ist sehr umfangreich. Durch die gute graphische Ausarbeitung als Magazin-Layout wird das Lesen erleichtert. So werden zum Beispiel wichtige Grundaussagen in Großdruck und manchmal auch seitenfüllend hervorgehoben. Dadurch bleibt selbst bei den komplizierter zu lesenden Absätzen bei der Leserin und dem Leser etwas hängen.

Zugegeben, das Magazin ist nichts zum nebenbei Lesen, denn es ist stellenweise aufgrund der schwierigeren Sprache nicht so leicht zu lesen. Wer sich aber Zeit nimmt, kann einiges aus dem Magazin mitnehmen.  

Auf der Internetseite „Unsere Verfassung als Magazin“ können Sie das Heft bestellen. Es kostet 10 Euro.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar

  • Sehr wichtiges Thema! Danke für den Tipp!