Letzter Arbeitstag von Isabella Scheiflinger in Anwaltschaft für Menschen mit Behinderung

Landeshauptmann Kaiser und Landeshauptmannstellvertreterin Schaunig dankten nochmals persönlich für hochprofessionellen und engagierten Einsatz – Gratulation an Nachfolger Martin Kahlig

Landeshauptmann Peter Kaiser, Isabella Scheiflinger in Anwaltschaft für Menschen mit Behinderung und Landeshauptmannstellvertreterin Gaby Schaunig
LPD Kärnten / Bauer

15 Jahre lang leitete Isabella Scheiflinger die Kärntner Anwaltschaft für Menschen mit Behinderung. Nun zieht sie sich aus gesundheitlichen Gründen aus dieser wichtigen Funktion zurück, wird ihr großes Fachwissen aber an anderer Stelle im Landesdienst einbringen.

Am 29. März 2024 war ihr letzter Arbeitstag in der Anwaltschaft. Landeshauptmann Peter Kaiser und LHStv.in Gaby Schaunig war es wichtig, nochmal bei ihr im Büro vorbeizuschauen, um ihr für den hochprofessionellen und engagierten Einsatz persönlich zu danken.

Scheiflinger nachfolgen wird ihr bisheriger Stellvertreter Martin Kahlig. Von der Kärntner Landesregierung wurde er bereits bestellt.

„Man kann sagen, dass Isabella Scheiflinger immer für Menschen mit Behinderung, für Barrierefreiheit, Inklusion und Gleichstellung gekämpft hat. So hat sie sehr viel weitergebracht und vor allem auch Bewusstsein für diese wichtigen Themen geschaffen“, so Kaiser.

Er hob auch den hohen Stellenwert der Anwaltschaften im Land hervor. So habe man diese erst kürzlich aus den Fachabteilungen herausgelöst und der Landesamtsdirektion zugeordnet, um ihre Unabhängigkeit und Weisungsfreiheit zusätzlich zu unterstreichen.

Kaiser und Schaunig gratulierten Scheiflingers Nachfolger Kahlig und wünschten auch ihm alles Gute in der neuen Funktion.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.