Liebe Leserinnen und Leser!

Die Anregungen und Wünsche vieler Betroffener, einen Treffpunkt und ein Beratungszentrum außerhalb des medizinischen Bereiches zu haben, kann aller Voraussicht realisiert werden.

Wir werden spätestens ab Herbst dieses Jahres im Schulzentrum 1030 Wien, Ungargasse 69, Eingang Juchgasse 27, einen großen Raum bekommen, in dem die Beratung und auch der Treffpunkt Betroffener einen Standort haben wird.

Das modernst und behindertengerecht gebaute Schulgebäude ist eine integrierte Schule mit einem großen Anteil von Betroffenen und führt eine Handelsschule, Handelsakademie sowie 2 verschiedene HTL-Klassen.

Ihr Dr. Paul Dorfmeister Vicepräsident

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.