„Londontaxis“ – auffallend und behindertengerecht

Der Standard: Die schwarzen Limousinen bieten innen mehr Platz für Fahrgäste und außen für die Werbung

London Taxi in Wien - Rampe
BIZEPS

Wie „Der Standard“ berichtet fahren seit einigen Wochen in Wien fünf Taxis ihre Runden, die schon von der Fahrzeugform her ganz und gar nicht wientypsich sind. „Kein Wunder, heißt der Hersteller doch auch „London Taxi International“: Die Wägen sind ident mit jenen hohen und geräumigen Fahrzeugen, deren Form in Großbritannien Taxis schon von weitem als solche erkennbar macht.“, so „Der Standard“ weiter.

„Was Bizeps-Mann Srb aber weit mehr begeistert als die britische Taxi-Ästhetik, ist der Umstand, dass London-Taxis seit einigen Jahren nur noch zum Verkehr zugelassen werden, wenn sie – auch – „berollbar“ sind: Eine kleine, ansteckbare Aluminiumrampe macht das problemlose Einsteigen auch mit schweren Rollstühle möglich, im Fahrzeug steht der Rollstuhl dann quer zur Fahrtrichtung und ist so „weitestgehend“ (Srb) sicher.“, informiert die Tageszeitung weiter.

„Wir wollten wieder ein gewisses Maß an Qualität in unser Gewerbe bringen“, erklärt Gerhard Fiala vom Taxiunternehmen Chvatal, wieso der rund 350 Fahrzeuge zählende Taxidienst plant, in den nächsten Wochen weitere sechs Londontaxis in den Dienst zu stellen, berichtet „Der Standard“ abschließend.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Sehr geehrte Frau Lafner!

    Wir sind und waren nicht der Betreiber dieser Taxis. Leider muss ich ihnen mitteilen, dass es unseren Wissensstand nach diese Taxis in Wien nicht mehr gibt.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Markus Ladstätter

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich werde am 4. Feb. heiraten – und wollte mit einem coolen Taxi zur Kirche fahren – nun wollte ich anfragen – was dies kosten würde und wie Ihre Taxis aussehen – viellicht könnten Sie mir ein Foto senden – DANKE

    mfg
    Sylvia Lafer

  • hi richard,

    you could try one of these http://fsw.at/downloads/broschueren/behinderung/FFD.pdf or you could take City Airport Train (CAT), which is also wheelchair accessible.

    CAT: http://www.cityairporttrain.com/default.aspx?lang=en-US

    Have a nice stay and enjoy Vienna!

    Regards,
    Markus

  • dear staff. l write to you in english.

    l am a whellchair-user-are not able to walk-are you able to help me with a e-mail adresse to a firma with a mini-bus with a ramp or lift to tranport me from the airport to my hotel in wien and back again for my holiday.

    kind and best regart richard rasmussen.

  • Hallo, ich suche seit langem ein Rollstuhltaxi in Wien oder NÖ, möchte meine Mutter gerne einmal ein wenig spaieren fahren.
    Bis jetzt weis ich aber nicht wo ich bestellen kann, was es kostet und wie lange ich vorher bestellen muss damit alles klappt.