Manchmal wird angenommen, dass es nur sehr wenige gehörlose Menschen gibt.

Helene Jarmer ist jetzt die erste gehörlose Abgeordnete im Parlament! Das ist toll, wirklich super! Ich gratuliere ihr!

Übersetzung

Dieses Video von Manfred Schütz in Österreichischer Gebärdensprache wurde vom Österreichischen GebärdensprachdolmetscherInnen-Verband (Hanna Boesch und Johannes Reindl) ins Deutsche übersetzt.

Über Helene Jarmer

Helene Jarmer ist jetzt die erste gehörlose Abgeordnete im Parlament! Das ist toll, wirklich super! Ich gratuliere ihr!

Das ist für den gesamten Behindertenbereich in Österreich sehr wichtig. Bis jetzt ist in dem Bereich ja noch nicht sehr viel passiert, und jetzt gleich eine gehörlose Politikerin im Parlament, das ist schön! Sie kann so im Parlament mitwirken, mitentscheiden, beraten und die Situation für behinderte Menschen verbessern. Sie ist ja Behindertensprecherin und somit nicht nur für die Anliegen gehörloser, sondern aller behinderten Menschen zuständig.

Meiner Meinung nach benötigt die Gruppe der Gehörlosen jedoch viel Stärkung, weil die Gehörlosengruppe ist immer noch wie eine Randgruppe und wird oft vergessen. Manchmal wird angenommen, dass es nur sehr wenige gehörlose Menschen gibt, aber das stimmt gar nicht. Die Gruppe der Gehörlosen ist groß, es gibt viele. Denn auch schwerhörige, altersschwerhörige und spätertaubte Personen haben die gleichen Probleme und so gesehen stimmt es nicht, wenn man von einer Randgruppe spricht.

Daher finde ich es sehr wichtig, sich der Gruppe der Gehörlosen zuzuwenden, ohne dabei auf die anderen Behindertengruppierungen zu vergessen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Hallo! Ich bin nicht gehörlos, aber ich sitze im Rollstuhl und auch ich bin der Meinung, dass die Gehörlosen oft eher vergessen werden, vielleicht auch weil man diese Behinderung oft nicht gleich auf den ersten Blick sieht.