Mehr Spaß beim Zähneputzen mit Videos für Kinder in Gebärdensprache

Das österreichische Übersetzungsunternehmen Sign Time hat für Colgate UK, Kindervideos in Gebärdensprache produziert.

Werbespot in Gebärdensprache von Colgate
Colgate UK

Das österreichische Unternehmen Sign Time, das für verschiedene Medien Übersetzungen in Gebärdensprache (British Sign Language, BSL) anbietet, hat für den Zahnpflegeprodukthersteller Colgate UK (Großbritannien) Videos in Gebärdensprache entwickelt.

In den Videos werden kleine Geschichten in Englisch und Gebärdensprache erzählt. Sie dienen dazu, dass Kindern während des Zähneputzens nicht langweilig wird und sollen sie so dazu anregen, auf ihre Zahnpflege zu achten.

Die Geschichten dauern 2 Minuten, also so lange wie man Zähne putzen sollte. In den Videos sind 3D animierte Figuren zu sehen, die die Geschichte, die auf Englisch zu hören ist, in Gebärdensprache erzählen.

Pirat, Zahnfee und Bäuerin

Das sind die drei Hauptfiguren der sogenannten 2 Minuten Geschichten in Gebärdensprache.

In der ersten Geschichte geht es um die Bäuerin Flora, sie denkt darüber nach, was sie heute morgen wohl vergessen hat. Als sie ihre Tiere füttern möchte, stellt sie fest, dass jemand vom Futter der Tiere genascht hat. Auch ihr Taschentuch ist verschwunden. Wer der Übeltäter ist, wird am Ende der Geschichte aufgeklärt.

In der zweiten Geschichte lernt die kleine Cloe durch ihren wackeligen Zahn die Zahnfee Sparkle kennen. Gemeinsam reisen sie ins Land der Zahnfeen.

Die dritte Geschichte handelt vom Piratenkapitän Schwarzzahn. Er hat schreckliche Zahnschmerzen und meilenweit von der Küste entfernt gibt es natürlich keinen Zahnarzt. Da müssen wohl seine beiden Mannschaftskameraden helfen.

Geschrieben wurden die Geschichten von der britischen Autorin Claire Freedman. Sie hofft, so sagt sie in einem YouTube Beitrag, dass ihre Geschichten helfen, 2 Minuten Zähneputzen zu 2 Minuten Spaß zu machen.

Gegenüber BIZEPS teilte das Unternehmen Sign Time mit, dass die Videos beim Cannes Lions International Festival of Creativity – einem bekannten Festival der Werbebranche – eingereicht wurden.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar

  • Gescheit finde ich das nicht, die Kinder auch noch beim Zähne putzen „zuzudröhnen“ mit Geschichten. Sie werden dann mit ihrer Aufmerksamkeit mehr dort sein als beim Zähne putzen. Und fad werden die Geschichten wohl auch bald…, wenn es nur drei davon gibt.