Menschenrechte statt Schonraumfalle

Raul Krauthausen ist seit einigen Wochen fast non-stop in Sachen Bundesteilhabegesetz unterwegs.

Sigrid Arnade und Raul Krauthausen erstürmten die Bühne 30. Mai 2016
H.-Günter Heiden

Am Montag, den 30. Mai 2016, eroberte er zusammen mit Dr. Sigrid Arnade die Bühne bei einer Veranstaltung der SPD Bundestagsfraktion, am Dienstag, den 31. Mai 2016, saß er bei einer SPD-Veranstaltung selbst auf dem Podium.

Seine Rede für die Menschenrechte und gegen die Schonraumfalle hat Raul Krauthausen ins Netz gestellt und wird über Facebook und Twitter kräftig verbreitet.

„Menschen mit Behinderungen müssen um dasselbe Recht kämpfen, was Sie jeden Tag genießen dürfen. Das Menschenrecht auf Teilhabe. Viel zu lange war der Diskurs von Fürsorge und Versorgung geprägt, aber genau das sollte vorbei sein“, so begann Raul Krauthausen seine Rede bei der Veranstaltung „Teilhabe statt Diskriminierung – Fraktion vor Ort“, die die SPD am 31. Mai in Berlin durchführte.

Link zum vollständigen Redetext vom 31. Mai 2016, Link zum Video von der Bühneneroberung am 30. Mai 2016.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.