Mit Jürgen Dusel weiterhin kompetenter Ansprechpartner

Reaktion auf die Wiederbenennung von Jürgen Dusel zum Bundesbehindertenbeauftragten in Deutschland

Deutsche BundesbehindertenbeauftragtenJürgen Dusel
Jürgen Dusel

Die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) freut sich, dass mit der erneuten Benennung von Jürgen Dusel zum Behindertenbeauftragten der Bundesregierung durch das Bundeskabinett den Selbstvertretungsverbänden behinderter Menschen weiterhin ein kompetenter und engagierter Ansprechpartner und Mitstreiter zur Weiterentwicklung der Behindertenpolitik im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention zur Verfügung steht.

„Mit Jürgen Dusel und seinem Arbeitsstab behalten wir einen kompetenten Ansprechpartner und können weiter auf die bisherige wertschätzende und partizipative Arbeit als ISL anknüpfen und aufbauen. Mit Jürgen Dusel haben wir stets einen Mitstreiter in den Reihen der Bundesregierung. Wir hoffen, dass dies weiter so bleibt. Wir begrüßen die Benennung zu seiner zweiten Amtszeit daher außerordentlich. Seine eigene Betroffenheit zeigt, zusätzlich zu seiner Professionalität, wie wichtig es ist, Menschen mit Behinderungen mit diesen Aufgaben zu betrauen. Dies sollte auch endlich auf Länderebene flächendeckend stattfinden. Ganz nach dem Motto: ‚Nichts über uns, ohne uns'“, erklärte Alexander Ahrens von der ISL als Reaktion auf die Wiederbenennung von Jürgen Dusel zum Bundesbehindertenbeauftragten.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.