mobilkom austria bietet integrativen Service für Gehörlose

Mit A1 ReadMe bietet mobilkom austria einen Spezialtarif für Gehörlose, der auf die besonderen Bedürfnisse dieser Gruppe Bedacht nimmt: SMS um nur Schilling 1,-, keine Grundgebühr und eine ServiceLine rund um die Uhr.

Neue Kommunikationstechnologien sollen das Leben erleichtern. Es gibt aber einzelne Personengruppen, die aufgrund von besonderen Bedürfnissen spezielle Anforderungen an diese neuen Kommunikationsformen stellen. mobilkom austria als Markt- und Innovationsführer hat sich nun einer dieser Gruppen angenommen.

Mit A1 ReadMe wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Verband der Gehörlosen, dem Wiener Taubstummen-Fürsorgeverband WITAF und dem Bundesministerium ein Produkt für gehörlose Menschen entwickelt, das auf deren Bedürfnisse abgestimmt ist. Es wurde besonders Wert darauf gelegt, die Anforderungen ihres Alltagslebens zu verstehen und ihre Probleme zu erleichtern. In Österreich gibt es an die 10.000 Gehörlose.

mobilkom austria bietet mit A1 ReadMe Gehörlosen neben der Grundgebühr zum Nulltarif, SMS — die Hauptkommunikationsform von Gehörlosen — um — Schilling 1,- und einen Nokia Communicator für alle zum Erstanmeldepreis. Dieser Tarif gilt auch für bestehende Kunden.

Die Besonderheit von A1 ReadMe ist sicherlich die ServiceLine: eine Hotline für Gehörlose, bei der mittels SMS, E-Mail oder Fax verschiedene Dienste rund um die Uhr in Anspruch genommen werden können. Hier geben die mobilkom austria ServiceLine Agents Hilfestellung bei der täglichen Kommunikation: etwa, wenn Arzt- oder Friseurtermine vereinbart oder ein Taxi gerufen werden soll.

Natürlich werden nur jene Firmen bzw. Personen kontaktiert, die von den Kunden ausdrücklich beauftragt werden. Die Inanspruchnahme der ServiceLine kostet Schilling 15,- pro erledigter Anfrage, selbst wenn diese mehrere Korrespondenzschritte erfordert.

A1 ReadMe steht nicht nur gehörlosen Neukunden offen, auch bereits bestehende gehörlose Kunden können in den neuen Tarif A1 ReadMe wechseln. Die Anmeldung ist in allen mobilkom shops möglich, Voraussetzung ist der Nachweis der Gehörlosigkeit durch Vorlage des Behindertenausweises.

Dort erhalten neue und alte Kunden das gewünschte von mobilkom austria für sie vorkonfigurierte Gerät. Bei Tarifwechslern ist nur ein Fax und eine Kopie des Behindertenausweises notwendig.

Als Marktleader gesellschaftliche Verantwortung
„mobilkom austria hat als Marktführer im Mobilfunk eine gesellschaftliche Verantwortung,“ erklärt Riccardo Todini, Vorstandsdirektor mobilkom austria. „Wir wollen grenzenlose Kommunikation für alle ermöglichen, A1 ReadMe ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung.“

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.