NDR wird heuer mehr als die Hälfte des Programmes untertiteln

Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) steigerte seine Untertitelungsquote von 8,5 % (2007) auf inzwischen 42 %. Heuer werden es über 50 % werden - kündigt der TV-Sender an.

Logo NDR
NDR

„Jetzt machen wir noch einen ganz großen Schritt“, zitiert „Die Welt“ die Leiterin für barrierefreie Angebote beim öffentlich-rechtlichen NDR, Uschi Heerdegen-Wessel.

Beim NDR sind rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Untertitelung verantwortlich, informiert Heerdegen-Wessel und schätzt, dass der NDR mit seiner Untertitelungsquote im „oberen Mittelfeld“ liege.

Im Laufe des Jahres 2013 sollen auch die erfolgreichen vier Landesmagazine des NDR untertitelt werden.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.