NEOS fordern endlich wieder Rollstuhl-Sport für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen

Fiona Fiedler, NEOS-Sprecherin für Menschen mit Behinderungen, und Yannick Shetty, NEOS-Sportsprecher, haben am 24. März 2021 einen Entschließungsantrag eingebracht, in dem sie die Wiedereinführung des Indoor-Sports für Kinder und Jugendliche mit Behinderung fordern.

Logo NEOS
NEOS

Seit dem erneuten Lockdown im November 2020 wird der Behindertensport für Kinder und Jugendliche nicht mehr durchgeführt, obwohl für Kinder ohne Behinderung der reguläre Turnunterricht an Schulen wieder gestartet ist.

Diesen Sachverhalt kritisieren Fiona Fiedler, NEOS-Sprecherin für Menschen mit Behinderungen und Yannick Shetty, NEOS-Sportsprecher. In einem Entschließungsantrag an den Bundesminister für Sport forderten sie deshalb einen rechtlichen Rahmen, der Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen Sport in geschlossenen Räumen wieder ermöglichen soll.

„Kinder mit Behinderungen haben ebenfalls den Drang und das Anrecht auf Bewegung“, so Fiona Fiedler.

„Sie sind in vielerlei Hinsicht im Leben benachteiligt und sollen nun nicht wieder vergessen werden. Ein Infektionsgeschehen ist beim Rollstuhlsport weit weniger gegeben als bei Kindern, die nicht durch einen Rollstuhl voneinander getrennt sind. Diese Ungleichbehandlung muss beendet werden. Training Indoor, mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen, muss für Kinder im Rollstuhl möglich sein, wenn Schulsport möglich ist.“

Sportsprecher Yannick Shetty führt weist darauf hin, dass die Öffnung von Skigebieten und Einkaufsplätzen keinen Mehrwert für Jugendliche mit Behinderung habe. Spazieren fahren sei kein Ersatz für tatsächlichen Sport, betont Shetty. Es sei daher höchste Zeit, dass Rollstuhlsport auch Indoor wieder erlaubt würde.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.