Neue Broschüre soll behinderten Menschen helfen

Eine neue Broschüre über "Barrierefreies Bauen in Hotel- und Gastronomiebetrieben" bietet viele interessante Vorschläge für eine bessere Integration von behinderten Menschen in Fremdenverkehr.

Die Broschüre wurde in einjähriger Teamarbeit von Architekten und Behinderten gemeinsam erstellt. Initiiert wurde diese österreichweit einzigartige Projekt von der Behinderten-Selbsthilfe-Gruppe Hartberg.

Europaweit gibt es rund drei Millionen Rollstuhlfahrer – von einer Barrierefreiheit im Tourismus können die immer reiselustiger werdenden behinderten Menschen aber nur träumen. Viele Barrieren werden aus Unwissenheit und aufgrund fehlender Informationen geschaffen.

Bei richtiger Planung bedeutet Barrierefreiheit in Hotel- und Gastronomiebetrieben nicht unbedingt wesentlich mehr Kosten. Profitieren würden neben den Rollstuhlfahrern auch Menschen mit vorübergehender Behinderung, Familien mit Kindern (Kinderwagen) und ältere Menschen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.