Neue Tarife für Leistungen des Wiener Freizeitfahrtendienstes

GR Kurt Wagner (SPÖ) beantragte neue Tarife für die Leistungen des Freizeitfahrtendienstes.

Wiener Gemeinderat und Landtag - Sitzungssaal
PID / Markus Wache

Die Grünen würden dem Geschäftsstück zustimmen, weil damit die Ungerechtigkeiten der Stadt zu einem Teil gut gemacht werden, führte StR. Mag. Maria Vassilakou (GRÜNE) aus. Sie erinnerte an die „Haas-Krise“ und regte an, Überlegungen anzustellen, damit kleinen Unternehmen, denen es wirtschaftlich schlecht gehe, ein Überleben gesichert werde.

GR Kurt Wagner (SPÖ) sagte, erfreulicherweise sei die Situation besser geworden, es werde aber weitere Gespräche geben.

Abstimmung: Mit Mehrheit angenommen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.