Neuer Service für Bahnkunden in Deutschland

Der Service "Entschädigung bei Barriere" im Zugverkehr wird am 26. August 2020 in Berlin gestartet.

ICE 4 der Deutschen Bahn
Deutsche Bahn

Mit einem Sketch auf dem Washingtonplatz am Hauptbahnhof machen Betroffene um 11 Uhr ihre alltäglichen Barrieren öffentlich.

Das Unternehmen refundrebel, das Ansprüche auf Entschädigungszahlungen bei Zugverspätungen und Zugausfällen durchsetzt, erweitert nun seinen Service. Es geht um Fahrgastrechte und Barrierefreiheit.

Ziel der Aktion (kobinet 18.8.2020) ist es, die Bahn perspektivisch zur Stufenlosigkeit und zur Inklusion zu führen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.