Neues Kinderprogramm in Gebärdensprache

Die Nachrichtenplattform Gebärdenwelt bietet ab sofort ein spezielles Programm von Kindern für Kinder in Österreichischer Gebärdensprache.

Kinder gebärden für GebärdenweltTV
ServiceCenter ÖGS.barrierefrei

Die Online-Plattform Gebärdenwelt des Wiener ServiceCenter ÖGS.barrierefrei ist das einzige Nachrichtenportal Österreichs, das tagesaktuelle Meldungen für gehörlose Menschen barrierefrei in Österreichischer Gebärdensprache (ÖGS) anbietet. Die News der Gebärdenwelt sind als Gebärdensprachvideos und gleichzeitig in deutscher Schriftsprache abrufbar.

Geschichten gebärden macht Spaß!

Vor den Weihnachtsfeiertagen startet jetzt ein neues Angebot: die Gebärdenwelt für Kinder. Gebärdenwelt Kinder, das bedeutet Geschichten in Gebärdensprache von Kindern für Kinder. „Jeden Sonntag wird ein neues Video auf www.gebaerdenwelt.tv zu sehen sein. Im hauseigenen Filmstudio gebärden unsere jüngsten MitarbeiterInnen für das neue Wochenendprogramm interessante Kurzgeschichten, spannende Märchen und lustige Liedtexte“, freut sich Mag.a Helene Jarmer, Geschäftsführerin des ServiceCenter ÖGS.barrierefrei, über den Start des neuen Programms. Das neue on-demand Angebot der Gebärdenwelt Kinder richtet sich an Kinder von sechs bis zwölf Jahren. Kurze Vorbereitungszeit genügt und die Aufnahme mit den routinierten Gebärdenwelt-MitarbeiterInnen kann beginnen. „Am Anfang war das Gebärden vor laufender Kamera nicht leicht“, verrät die 8-jährige Sarah. „Zu Beginn war ich sehr nervös, aber jetzt macht es großen Spaß, Geschichten für andere Kinder in meinem Alter zu gebärden.“ „Unsere sechs ModeratorInnen erzählen die Geschichten in ihrer Muttersprache, der Österreichischen Gebärdensprache“, so Mag.a Jarmer. „Der Spracherwerb und die Sprachentwicklung gehörloser Kinder soll durch dieses spezielle muttersprachliche Informationsangebot gefördert werden.“ Die gehörlosen ModeratorInnen im Alter von acht bis dreizehn Jahren sollen zudem als Role Models für gehörlose Kinder und Jugendliche fungieren.

Gebärdensprache – Gebärdenwelt

Vorbildwirkung soll auch die Nachrichtenplattform haben und MedienmacherInnen dazu motivieren, neue Kundengruppen zu erschließen und gehörlosen Menschen damit barrierefreien Zugang zu Informationen zu gewähren. Die ÖGS ist in Österreich seit dem Jahr 2005 gesetzlich als eigenständige Sprache anerkannt. Die meisten der rund 10.000 gehörlosen Menschen in Österreich haben sowohl Deutsch- als auch ÖGS-Kompetenzen. Deutsch bleibt jedoch eine Fremdsprache und bedingt oft eine geringere Kenntnis der deutschen Schriftsprache. Für die meisten gehörlosen Menschen ist ein barrierefreier Zugang zu Informationen und Wissen somit nur mittels ÖGS möglich.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.